Wahlseminare

Die Teilnahme an diesen Seminaren setzt keine Vorkenntnisse voraus.

Musikergesundheit - wie hilft die Kinesiologie im Alltag. ONLINE-SEMINAR

Das Seminar richtet sich an Musiker, die bewusst ihre körperliche und emotionale Gesundheit pflegen und erhalten möchten. Durch praktische Übungen erreichen sie mehr Vertrauen, Sicherheit und Gelassenheit im Alltag. Sie finden wieder Zugang zu ihrer Lebensenergie, was sich positiv auf die Motivation und die Ausdrucksfähigkeit auswirkt. Ein individuelles Übungsprogramm wird erarbeitet - mit vielen Ideen für die Praxis und den Unterrichtsalltag, die sie direkt am nächsten Tag umsetzen können.
Dauer: 2 Stunden

Mit Mudras zum künstlerischen Ausdruck - ONLINE-SEMINAR

Ein Kinesiologie-Seminar für fortgeschrittene Musiker, die neue künstlerische Ausdrucksbereiche bewusst erleben möchten. Die Mudras sind Hand- und Fingerbewegungen aus dem indischen Tanz und stehen für die Einheit von Kunst, Körper, Geist und Seele. Sie haben Einfluss auf die körpereigenen Energien, auf die Stimmung und die Lebenskraft. Durch ihre energetische Wirkung helfen sie Musikern bei schöpferischen Prozessen und Improvisation, zur Erreichung von Zielen, um neue Motivation zu schaffen. Sie lernen diese Mudras zu praktizieren und musikalisch einzusetzen.
Dauer: 2 Stunden

Emotionale Stressablösung für Musiker - ONLINE-SEMINAR

Hier lernen Musiker und Sänger kinesiologische Übungen, die in stressigen Situationen (auf der Bühne, im Unterricht, beim Vorspielen...) helfen, Entspannung und Gelassenheit zurück zu gewinnen. Durch Stärkung des Energieflusses im gesamten Körper werden auch das Selbstbewusstsein und die positive Einstellung aktiviert. Sie lernen dazu die Techniken, die sie sofort einsetzen können - auch präventiv - nicht nur im Musikerberuf sondern auch in ihrem Familienleben.
Dauer: 2 Stunden

Kinesiologische Lernmethoden im Unterricht Modul 1

In diesem Seminar lernen wir einige Übungen und Möglichkeiten zu deren Anwendung kennen, die das Lernen im Instrumentalunterricht erleichtern. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt hier auf den Themen Noten lesen und umsetzen, Rhythmus erarbeiten und Bewegungsabläufe am Instrument verbessern. Diese Vorgehensweisen stellen eine große Hilfe im Anfangsunterricht dar und geben Hilfsmittel an die Hand für Schüler/-innen, die in einigen Bereichen bereits mit Defiziten kämpfen.
Dauer: 4 Stunden

Kinesiologische Lernmethoden im Unterricht Modul 2

In diesem Seminar werden die Vorgehensweisen aus dem ersten Seminar erweitert. Es kommen neue Übungen und Techniken dazu, die ihren Schwerpunkt dann im musikalischen Ausdruck und in der Wahrnehmung des Körpers und der Bewegungsabläufe beim Spielen haben und die Arbeit mit fortgeschrittenen Schüler/-innen bereichert und unterstützt.
Voraussetzung: Kinesiologische Lernmethoden im Instrumentalunterricht 1

Das Seminar richtet sich an Musiker, Musiklehrer, Schüler und Studenten und stellt eine praktische Anwendung auch für Nicht-Kinesiologen dar.
Dauer: 4 Stunden

Musik und Farben - das bunte Leben der Musik

01

In diesem Kurs lassen wir Musik farbig werden. Nicht umsonst finden sich in unserer Sprache Worte wie Tonfarbe, Farbton oder Klangfarbe oder Beschreibungen wie „das dumpfe Braun“, „das knallige Rot“, aber auch „der strahlende Trompeten-Ton“ oder „das farblose Spiel“.
Neben allgemeinen Informationen über die Farben werden wir ganz praktisch mit den Farben arbeiten und uns mit ihrer Wirkung beim Musizieren und im Musikunterricht befassen. Wir geben den Noten den richtigen Anstrich, malen ein Musikstück und setzen Höreindrücke von Musik in Bilder um. Und nicht zuletzt werden die Teilnehmer dann auch wirklich „auf Farben stehen“. Das praktische kreative Arbeiten in der Musik steht im Vordergrund.
Dauer: 7 Stunden

EMT Energetische Meridianbalance Technik für Musiker

Die Energetische Meridianbalance Technik ist die Klopftechnik der energetischen Psychologie. Sie wurde von Johannes Steilmann und Dr. Sabine Timm entwickelt (nach Craig, Callahan und Gallo). Neben der Kinesiologie bietet diese Technik dem Musiker eine schnelle Hilfe, um Emotionen im Alltag und auf der Bühne zu regulieren. Diese Klopftechnik stellt eine der wirksamen Techniken zu Behandlung von Ängsten, belastenden Erlebnissen und unangenehmen Gefühlen dar. Sie wirkt direkt und schnell in den Tiefen unseres Gefühlshirns.
In diesem Seminar bekommen die Musiker Mittel und Techniken, mit denen sie ihren Auftrittsstress reduzieren können, um sich auf der Bühne sicherer und wohler zu fühlen.
Dauer: 2 Tage (14 Stunden)

Energetische Vorbereitung auf Prüfungen und Wettbewerbe

In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit verschiedenen energetischen Methoden, um uns auf Vorspiele, Wettbewerbe (z. B. „Jugend Musiziert“), Aufnahmeprüfungen, Live- und Studioaufnahmen vorzubereiten. Durch praktische Übungen erreichen wir mehr Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und verbessern unsere Motivation und Ausdrucksfähigkeit. Wir beschäftigen uns mit der Gestaltung der letzten Tage vor dem Konzert. Wie kann eine energetische Vorbereitung für mich aussehen? Im Laufe des Seminars erarbeitet jede/r Teilnehmer/-in ein individuelles Übungsprogramm.
Dauer: 7 Stunden

Stressfrei Musizieren und sicher Auftreten

In diesem Seminar lernen wir kinesiologische Übungen kennen, die Musikern und Sängern helfen, das innere Gleichgewicht zu finden und auch in herausfordernden Situationen zu wahren. Wir arbeiten aktiv an unseren persönlichen Zielen zum Thema Bühnenenergetik, Selbstausdruck, Auftreten vor Publikum, natürliche Ausstrahlung u.v.m. Im Laufe des Seminars erarbeitet jede/r Teilnehmer/-in ein individuelles Übungsprogramm.
Dauer: 7 Stunden

Bühnentraining – Präsenz und Ausstrahlung

Im Musikstudium erfahren die Musiker und Sänger oft zu wenig über den energetischen Austausch zwischen Künstler und Publikum. Auch über Lampenfieber wird in der Regel wenig gesprochen und wenig Hilfestellung dazu angeboten. In diesem Workshop geht es darum, Bühnenarbeit ganzheitlich in einer kleinen Gruppe zu trainieren, um eine bessere Präsenz und Ausstrahlung zu erreichen. Praktische Übungen aus der Kinesiologie helfen Blockaden und Stress abzubauen und den Kontakt zum Publikum herzustellen. Im Laufe des Seminars erarbeitet jede/r Teilnehmer/-in ein individuelles Übungsprogramm.
Dauer: 2 Tage (14 Stunden)

moving-Training für Rückengesundheit

Im Laufe der Jahre wird fast jeder Musiker mit einer immer höher werdenden Spannung der Muskulatur konfrontiert, die zu Dauerspannungen und Schmerzen führen kann.
moving hilft Musikern im Alltag, auf der Bühne und im Unterricht. Es ist ein Programm für die tägliche Rückenprävention, das bereits bundesweit von Krankenkassen, Schulen und Unternehmen eingesetzt wird.
moving ist einfach, leicht und angenehm durchführbar und wirkt sich innerhalb kürzester Zeit positiv auf Gesundheit und Wohlbefinden aus.
moving ist eine sanfte und effiziente Möglichkeit, die Rückengesundheit mit minimalem Zeitaufwand (wenige Minuten täglich) zu fördern, wobei das moving-Konzept auch als effiziente Stressregulation wirksam ist. Die vier Bewegungen, die nachweislich die Grundfunktionen der Wirbelsäule trainieren, sind für jeden leicht erlernbar und individuell sofort einsetzbar.
Dauer: 4 Stunden

Termine unter https://:kinesio-musik-akademie.de

Brain Gym® 1 u. 2

Wir empfehlen Musikern, die Seminare Brain Gym® 1 und 2 zu besuchen. Die Methode der Edu- Kinestetik unterstützt sowohl das schulische Lernen im Alltag, als auch die persönlichen Entwicklungsprozesse bei Kindern und Erwachsenen. Die Zusammenarbeit zwischen Augen, Ohren, Händen, Körper und den verschiedenen Anteilen des Gehirns wird optimiert, so dass Lernen mit Leichtigkeit und Freude wieder möglich ist. Diese Arbeit ist nicht nur für schulisches Lernen wertvoll und wirksam, sondern auch für das Lernen in allen Lebensbereichen und für das musikalische Lernen.
Es gibt viele Möglichkeiten diese Seminare zu besuchen - z.B. in Hamburg (www.die-lernchance.de), in Damme (www.ikl-kinesiologie.de), in Düsseldorf (www.energy-balance.de) oder in Freiburg (www.iak-freiburg.de). Weitere Anbieter bei der DGAK (www.dgak.de)